Site Overlay

Gesund ins neue Jahr

Ihr Lieben, so schön die Feiertage auch sind – viele ärgern sich danach über die plötzlich geschrumpfte Kleidung 😉! Oder über ein unangenehmes „Bauchgefühl“, durch das ganze ungesunde Zeug, das man innerhalb kürzester Zeit in sich hineinfuttert. Kein Wunder, dass die Verdauung einen Hilferuf an uns sendet.

Viele von euch haben es nach solchen Feiertagen schon geschafft, ungeliebte Kilos mittels Crash-Diäten wieder loszuwerden. Allerdings hat man die gepurzelten Kilos oft wieder sehr schnell auf den Hüften. Meiner Meinung nach sind Crash-Diäten deswegen zum Scheitern verurteilt, weil sie teilweise nur schwer in den Alltag zu integrieren sind, viele von ihnen langfristig zu Mangelernährung führen würden und mit zu vielen Einschränkungen verbunden sind – Genuss muss trotzdem noch möglich sein, findest du nicht?

Ich habe selbst schon sehr viel ausprobiert und möchte euch von meinen Erfahrungen mit verschiedenen Ernährungsformen, -protokollen und -grundsätzen berichten – auch im Zusammenhang mit Nahrungsmittelintoleranzen.

Wenn du meine Beiträge auch in Zukunft nicht verpassen möchtest, folge mir auf Instagram oder Facebook.

 

In meinem Blog findest du übrigens bereits viele gesunde Rezepte, die dich bei deiner Ernährungsumstellung inspirieren können. Stöbern lohnt sich :)!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.