Site Overlay

Low-carb Reis mit histaminarmen Gemüsecurry

Was wären Currys ohne Reis??? Ich finde, die beiden gehören einfach zusammen wie Meister Eder und Pumuckl, wie Trump und Großkotzigkeit, wie Adam und Eva, wie …. ihr wisst schon, was ich meine. Weil ich mich momentan aufgrund des 4-Phase-Reset Plan von Dr. Becky Campbell low-carb ernähre, ist Reis für mich erstmal tabu. Gott sei Dank gibt es Karfiolreis :). Und der geht ganz einfach herzustellen.

Karfiolreis (2 Portionen)

  • Karfiol
  • Kokosöl
  • Salz

 

Ich bin Fan von großen Portionen, daher habe ich für mich allein die Hälfte eines ziemlich großen Karfiols genommen und ihn in der Küchenmaschine zerkleinert. Anschließend habe ich ihn mit Öl in der Pfanne angebraten und regelmäßig umgerührt. Der low-carb Reis ist in ca. 5 min fertig gebraten.

Histaminarmes Curry (2 Portionen)

  • 1 Zucchini
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Mangold
  • 1 Stange Zitronengras
  • 4 Kapseln Kardamom
  • histaminarme Suppenwürze
  • 6 tiefgefrorene Kaffir-Limettenblätter
  • 2 EL Coco Aminos
  • Kokosöl
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 400g abgewaschenes frisches Hühnerfleisch
  • Salz
  • 1/3 TL Curcuma
  • Frischer Koriander
  • 400 ml cremige Kokosmilch ohne Zusätze
  • Optional: Geröstetes Macadamiamus (als Erdnussbutterersatz)

Fleisch schneiden und in Kokosöl anbraten, Gemüse dazu. Mit Kokosmilch und etwas Wasser aufgießen, Kaffir-Limettenblätter, Coco Aminos, Macadamiamus, Suppenwürze, Zitronengras, Knoblauch, Curcuma und Kardamom hinzufügen und für mindestens 5 min köcheln lassen. Den frischen gewaschenen Koriander erst beim Anrichten hinzufügen.

Lass es dir schmecken!!!

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.