Site Overlay

Meine Lieblingsprodukte

Guten Abend 😊! Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Tage oder sogar Wochen an Recherche ich betrieben habe, um Ersatzprodukte fĂŒr „verbotene“ Lebensmittel, vertrĂ€gliche Supplements und hilfreiche KĂŒchengerĂ€te zu finden. Damit ihr euch das erspart, habe ich meine Lieblingsprodukte zusammengefasst. Den Link dazu findest du in meinem Shop.

KÜCHENGERÄTE:

Als ich Anthony Williams erstes Buch „Liver Rescue“ (innerhalb eines einzigen Tages) gelesen habe, war ich so begeistert, dass ich natĂŒrlich unbedingt ausprobieren wollte, was es mit den Selleriesaft auf sich hat. Selleriesaft herzustellen funktioniert auch ohne Entsafter, mit einem PĂŒrierstab, aber der hatte mit dem widerspenstigen Sellerie echt zu kĂ€mpfen. Also legte ich mir einen ENTSAFTER zu, den ich wirklich empfehlen kann.

Den Zerkleinerer in meinem Shop-Empfehlungen habe ich mir neulich geleistet und ich liiiiieeeebe ihn. Damit zerkleinere ich Fleisch, NĂŒsse, Zwiebel usw. und es funktioniert einfach genial – und das fĂŒr einen sehr geldbörsenschonenden Preis.

 

SUPPLEMENTS:

Als sich herausstellte, dass ich nicht nur an einer MilcheiweißunvertrĂ€glichkeit leide, sondern auch an HIT, wusste ich nicht mehr, wie ich meinen Eiweißbedarf (zwecks Kraftsport) noch stillen konnte. HANFPROTEIN und KĂŒrbisprotein haben sich bei mir als die Sieger in puncto VertrĂ€glichkeit herauskristallisiert. Ersteres findest du ebenfalls im Linktree.

Nachdem ich herausfand, dass ich an einer Milcheiweißallergie leide und daher mein Darm total entzĂŒndet war (Leaky Gut), wurde mir L-GLUTAMIN empfohlen. Das ist eine AminosĂ€ure, die auch von Sportlern zur Muskelregeneration eingenommen wird. Ich habe es in einer relativ hohen Dosis in der FrĂŒh und am Abend genommen und ich merkte innerhalb von 14 Tagen, dass es mir mein Darm dankte. Unbedingt ausprobieren!!! Auch hier habe ich lange recherchiert, um ein Produkt mit einem guten Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis zu finden. Ich habe es ebenfalls verlinkt. Was ebenfalls hilft, DarmentzĂŒndungen zu minimieren, ist CURCUMA. Ich bestelle mir die Kapseln online, den Link dazu gibt’s in meiner Bio.

KATZENKRALLE-KAPSELN werden von Anthony William (Medical Medium) empfohlen, um neurologische oder Verdauungssymptome zu mildern. Ich habe das GefĂŒhl, sie tun mir gut. Diese erhĂ€lt man aber leider fast nirgens, daher habe ich auch hier bei Amazon bestellt (Link: siehe Bio).

PROBIOTIKA bei HIT zu finden, ist eine Herkulesaufgabe, weil einige BakterienstĂ€mme die AusschĂŒttung von Histamin fördern können. Ich habe ein Probiotikum gefunden, das bei HIT ideal ist. Auch das findest du im Link in der Bio. MAGNESIUMmangel ist, gerade bei Menschen mit Nahrungsmittelintoleranzen, oft ein Thema. Viele behaupten, von Magnesium bekomme man Durchfall – das glaubte ich auch bis vor einem Jahr. Fakt ist: Es kommt auch auf die Zusammensetzung an. Ich habe eines gefunden, das ich bestens vertrage.

 

BÜCHER:

Mein LIEBLINGSKOCHBUCH ist von Nathalie Gleitmann. Das tolle daran: Sie kreierte Gerichte, die mit mehreren Intoleranzen gegessen werden können (HIT, Gluten, Laktose).

Ein weites BUCH, das ich jedem von euch ans Herz legen kann ist „Du bist das Placebo“ von Dr. Joe Dispenza. Dispenza erklĂ€rt, basierend auf Theorien der Quantenphysik, warum wir nicht nur auf das was wir tun und sagen, sondern auch auf das was wir denken achten mĂŒssen. Denn was wir denken wird Wirklichkeit. Dispenzas Meditationen haben mir in der Zeit, als ich gesundheitlich in einer sehr schlechten Verfassung war, sehr geholfen. Mir ging es schlagartig besser-ich konnte es zuerst gar nicht glauben.

 

ESSEN & Co.:

BROKKOLISAMEN sind so unglaublich gesund –  das wurde bereits in mehreren Studien bestĂ€tigt. Sie werden zum Beispiel prĂ€ventiv gegen Krebs eingesetzt. Gerade im Winter, wenn es mit frischen KrĂ€utern eher mager aussieht, lasse ich sie auf einem StĂŒck feuchter KĂŒchenrolle keimen. Im Einzelhandel sind sie leider so unglaublich teuer, dass ich auf Amazon ausgewichen bin. (Link, siehe Bio)

Ich habe so viel Kaffeeersatzprodukte ausprobiert, weil ich normalen nur selten vertrage. Der erste, der fĂŒr mich ein wirklich akzeptabler Ersatz war, ist DINKELKAFFEE. Auch dazu findest du einen Link. Ein Tipp fĂŒr HIT-Foodies: Ich trinke mittlerweile koffeinfreien Biokaffe, den vertrage ich in kleinen Mengen gut. Aber auch Reishi-Kaffee geht.

Mit den Verdickungsmitteln ist es ja bei HIT so eine Sache, Guarkernmehl und Johannisbrotkernmehl vertrage ich ĂŒberhaupt nicht, Pektin und XANTHAN sind unproblematisch. Xanthan ist auch sehr praktisch, weil man die zu bindende FlĂŒssigkeit nicht (wie z.B. bei StĂ€rke) erhitzen muss. Auch hier habe ich das meines Erachtens preiswerteste Produkt in den Linktree gestellt.

Ich liebe mit HANFMEHL zu backen. Gerade jetzt, weil ich den 4-Phase Reset Plan von @drbeckycampbell folge. Mein MANDELMEHL-verschleiß ist seither auch drastisch angestiegen 😉! Letzteres ist mir lieber, als alles bisher probierte, weil es nicht so nach Marzipan schmeckt. Das Buch zu meiner momentanen DiĂ€t findet ihr ebenfalls im Linktree.

Oh, wie ich sie liebe: MEDJOUL-Datteln. Diese nach Honig schmeckende Köstlichkeit aus Israel ist ein toller Snack, leider aber momentan wegen meiner Low-Carb ErnĂ€hrung tabu. Sie sind nicht gerade billig, die gĂŒnstigsten habe ich auch online gefunden. Wenn du Interesse hast, einfach im Linktree nachsehen 😊!

Backpulver fĂŒr HIT-Foodies: Ich habe oft gelesen, dass Weinsteinbackpulver bei HIT viel vertrĂ€glicher sei. Ich ging in den Bio-Supermarkt und kaufte mir welches und probierte es noch am selben Abend aus – das Resultat war enttĂ€uschen, mir ging es richtig schlecht. Kein Wunder, denn es enthielt Guarkernmehl und Zitronensaftkonzentrat. Ich habe mittlerweile aber eines gefunden, dass ich super vertrage. Auch dieses WEINSTEINBACKPULVER habe ich verlinkt.

Auch wenn ich keine Glutenintoleranz habe, versuche ich mich trotzdem glutenarm zu ernÀhren. Lange habe ich gebraucht, bis ich NUDELN fand, die mir wirklich schmeckten. Auch dazu gibt es einen Link.

TAHIN verwende ich fĂŒr Saucen, Suppen, Dressings oder zum Verfeinern von Speisen. Solltest du Tahin nicht kennen, dann findest du es ebenfalls in einem meiner Links.

MACADAMIANÜSSE sind zwar unglaublich teuer, aber ich kann ohne sie nicht mehr leben 😉!!!! Besonders angetan bin ich von gerösteter Macadamiabutter (Macadamia ins Backrohr geben zum BrĂ€unen und dann pĂŒrieren) – es ist der perfekte Ersatz fĂŒr Erdnussbutter und passt sowohl zu sĂŒĂŸen als auch pikanten Gerichten, zu mediterranen aber auch zu asiatischen Gerichten.

Und zu guter Letzt gibt es noch eine Sauce, die bei HIT ein toller Ersatz fĂŒr Sojasauce ist. Sie heißt COCO AMINOS und ist ein vielseitiges Produkt, das ebenfalls aus meiner KĂŒche nicht mehr wegzudenken ist.

(PS: Ich stehe wirklich hinter diesen Produkten und habe jedes Einzelne selbst ausprobiert. )

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert