Site Overlay

Histaminarme Getränke für den Sommer

Es wird Sommer – der Regen wird wärmer ;)! Naja, das Wetter lässt momentan wirklich zu wünschen übrig, aber das wird schon noch. Heiß wird es bestimmt – und damit du im Sommer auch trotz Histaminintoleranz erfrischende Getränke genießen kannst, habe ich ein paar leckere Möglichkeiten aufgelistet:

Es ist Sommer – ein sonniger Tag im Liegestuhl. Heißer Kaffee ist da nicht unpassend, oder?  Und zwar in zweierlei Hinsicht. Erstens vertragen von einer Histaminintoleranz Betroffene häufig keinen normalen Kaffee – ich gehöre dazu. Es gibt aber gute Alternativen für histaminarmen Eiskaffee. Zum Beispiel kann man diesen mit Dinkelkaffee oder koffeinfreiem Biokaffee zubereiten. Ich habe hier meine Lieblingsprodukte verlinkt, denn geschmacklich gibt es gravierende Unterschiede, besonders beim koffeinfreien Kaffee. Dazu ein wenig Kokosmilch ohne Zusätze und ein Süßungsmittel deiner Wahl und ab in den Kühlschrank.  Et voila, fertig ist der histaminarme Eiskaffee.

Aber nicht nur Eiskaffee, sondern auch Eistee, kannst du histaminarm, ja sogar histaminsenkend, herstellen. Besorge dir dafür Tulsitee. Ich habe ihn mir hier bestellt. Für den Eistee einfach Tulsitee lt. Packungsanleitung zubereiten und reichlich Zitronengras ins heiße Wasser dazugeben. Anschließend Süßungsmittel deiner Wahl (Ahornsirup, Zucker, Honig, Stevia,…) hinzugeben, umrühren und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Was ich ebenfalls im Sommer sehr gerne trinke, ist Kokoswasser. Ich persönlich finde das von Innocent mit Abstand am besten. Ein anderes erfrischendes Lieblingsgetränk ist gespritzer Johannisbeersaft, bzw. von deutschen Lesern auch Johannisbeerschorle genannt :)! Ich habe einen bei Hofer (bzw. Aldi) gefunden, dem nur Vitamin C zugesetzt ist. Den vertrage ich sehr gut. Er ist übrigens auch in Kombination mit Gin echt lecker. Falls du keinen Hofer/Aldi in der Nähe hast, dann kannst du dir auch Johannisbeer-Muttersaft im Biomarkt besorgen und diesen mit Sprudelwasser verdünnen. Auch gespritzer Apfelsaft ohne Zusätze ist für die meisten HIT-geplagten verträglich. Auch hier darauf achten, dass keine Zusätze wie Citronensäure oder Zitronensaft enthalten sind, wie bei diesem hier.

Mit Fruchtsirup ist es so eine Sache – die vielen Zusätze, wenn auch teilweise natürlich, machen diesen oft für “Histaminintoleranzler” unverträglich. Ich habe aber einen gefunden, der ganz ohne Zusätze auskommt, und war ist das der Preiselbeersirup von Sonnentor. Im Onlineshop von Sonnentor ist er übrigens bei weitem günstiger als auf Amazon. Ein weiterer Sirup, der für erfrischende Sommergetränke ideal ist, ist Granatapfelsirup. Diesen besorge ich mir immer bei einem türkischen Lebensmittelhändler.

Eine besonders figurschonenede Variante eines Erfrischungsgetränks ist eiskaltes Wasser mit natürlichem Aroma. Einfach Wasser in eine Karaffe füllen, Gurkenscheiben, Minze und etwas mit den Händen zerriebenen Zitronengras hinzufügen und im Kühlschrank über Nacht aufbewahren.

Lass dir die Drinks schmecken und hinterlasse gerne einen Kommentar, wenn sie dir zusagen :)! Erfrischende Getränke hast du nun in petto – jetzt kann der Sommer kommen!!! Viele sommerliche Gerichte findest du übrigens unter Rezepte. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.