Site Overlay

Histaminarmer Punsch: Glühgin

Dieses leckere Heißgetränk schmeckt nicht nur “Hitties”. Glühgin ist momentan der Renner – hier findest du eine histaminarme Variante, die dem Original um nichts nachsteht!

Histaminarmer Glühgin

Course: DrinksDifficulty: Easy
Portionen

4

Drinks
Vorbereitungszeit

5

minutes
Kochzeit

15

minutes
Kalorien

150

kcal

Zutaten

  • 1 l naturtrüber Apfelsaft

  • ca. 150 ml ungesüßter Johannisbeersaft ohne Zusätze (altern. Cranberrysaft). Beide Säfte bekommst du bei DM.

  • 2 Zimtrinden oder 1/3 TL gemahlenen Zimt

  • ca. 8 cl Gin (Ich verwende immer Hendrick’s)

  • falls verträglich: 5 Stück Nelken

  • nach Bedarf: etwas Zucker oder verträgliche Zuckeraustauschstoffe

Zubereitung

  • Leere alle Säfte, den Gin, die Zimtrinden, (Nelken,) und den Ingwer in einen Topf und erhitze die Flüssigkeit vorsichtig. [Damit möglichst viele Vitamine erhalten bleiben und der Alkohol nicht verdampft, solltest du unbedingt darauf achten, dass der Glühgin nicht köchelt.]
  • Lass den Glühgin für ca. 15 min ziehen, nicht köcheln.
  • Genieße ihn heiß! Du kannst das Glas mit Apfelspalten, verträglichen Beeren und einem Zuckerrand dekorieren.

Notes

  • Bitte bedenke, dass Alkohol die DAO-Aktivität herabsetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.